2-tägige Gründungswerkstatt für SchülerInnen

Lerne, wie Du aus einer Idee ein Unternehmen machen kannst. Lerne wirtschaftliches Denken und Methoden kennen.


Du möchtest lernen, was Selbständigkeit ist? Du hast eine Idee und möchtest sie entwickeln? Du möchtest einfach etwas Neues lernen, Deine Kreativität steigern und Dich mit anderen Schülern aus dem Ruhrgebiet vernetzen?

Dann ist unsere Gründungswerkstatt für SchülerInnen genau das Richtige für Dich!

Was Du erwarten kannst?
  • Du lernst die neuesten Methoden, wie z.B. Design Thinking, zur Entwicklung Deiner Ideen kennen.
  • Du lernst, wie Du die Konkurrenz analysierst und die richtigen Kunden findest.
  • Du lernst, was ein Geschäftsmodell ist, wie Du es selbst erstellst und wie Du es in die Tat umsetzen kannst.
  • Du erfährst, wie Du Deine Idee finanzieren kannst und Bankengespräche führst.
  • Lerne, wie Du Werbung machen kannst, um Deine Kunden zu erreichen.
  • Du lernst Deine Ideen vor einer Jury zu präsentieren.
  • Du wirst Teil unseres Impact Hub Clubs und erhältst immer spannende Neuigkeiten.

In unserer 2-tägigen Gründungswerkstatt für SchülerInnen lernst Du, wie Du aus Deiner Idee ein richtiges Geschäftsmodell machst. Du lernst einen Finanzplan zu erstellen und Deine Idee zu präsentieren. Tausche Dich mit anderen SchülerInnen aus. Ein buntes Team von Gründer-Coaches steht Dir bei der Entwicklung Deiner Idee zur Seite. Du lernst unsere innovativen Räumen kennen, in denen genügend Platz für kreative Ideen ist.

Eckdaten
Dauer: 2 Tage
Uhrzeit: 8:30 bis 15.00 Uhr
Vorkenntnisse: nicht erforderlich
Ort: Impact Hub Ruhr, Hollestr. 1, 45127 Essen
Kosten: Teilnehmer 149 Euro
Beinhaltet: Teilnahme, Kaffee/Wasser/Tee, Arbeitsmaterialien
Teilnehmerzahl: min. 10, max. 20 Schüler (Mindestalter 12 Jahre)
Info: Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 7 Tage vor Workshop-Beginn möglich, bei Stornierung danach fällt die volle Teilnahmegebühr zzgl. Mehrwertsteuer an.  

Über den Trainer / die Trainerin

Franziska Krasnici ist Gründerin von INNOVATIONS|REBELL und Chief Partnerships Manager im Impact Hub Ruhr. Die Innovations-Evangelistin und Digitalisierungs-Expertin verfügt über langjähriger Projekt- und Führungserfahrung in DAX-Konzernen. Ihre Schwerpunktthemen sind Digitalisierung, Innovations-Management, Sales & Marketing, Stakeholdermanagement, Kommunikation und Change Management. Die diplomierte Betriebswirtin, Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.) verfügt über einen MBA im Bereich Innovation & Leadership. Als zertifizierte Trainerin und systemischer Coach zählt sie führende Unternehmen aus der Energie-, Versicherungs-, Banken- und Stahlbranche sowie technologische Unternehmen des Mittelstands zu Ihren Kunden. Seit 2007 ist sie zusätzlich Dozentin für Innovations- und Change-Management an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld.
Benedikt Brester ist Gründer des Impact Hub Ruhr und verantwortet den Bereich Programme & Finanzen. Er ist diplomierter Ingenieur. Er erarbeitet als Projektentwickler Programme wie Hackathons oder Summer Schools und neue Produkte als Business Developer. Er entwickelt mit Kunden zusammen Innovations-Formate und ist Moderator und Steuerer bei Inhouse-Workshops. Neben Pitch-Trainings ist er auch als Juror bei diversen Pitching-Events aktiv. Als Coach ist er im Workshop-Programm des Impact Hub Ruhr involviert, vor allem im Bereich Business Model Innovation.

Persönliche Anfrage

    Merfachauswahl möglich